Willkommen in Costa Smeralda

Die Costa Smeralda befindet sich an der nord-oestlichen Kueste Sardiniens. Die insgesamt 55km lange Kueste mit zauberhaften Buchten wird von den Gemeinden Arzachena und Olbia verwaltet. Dies ist der laengste Kuestenabschnitt Italiens wo zauberhafte, lange Sandstraende und Inseln zu finden sind. Costa Smeralda ist durch das grandiose Projekt vo Prinz Karim Aga Khan entstanden, werlcher 1962 die Genossenschaft Costa Smeralda ins Leben rief um die enorme touristische Entwicklung voranzutreiben; Porto Cervo wurde geboren und in der ganzen Region begann ein wirtschaftlicher Boom, der bis heute andauert.

 

Die Genossenschaft, mit Sitz in Porto Cervo, ist eine Vereinigung aller Grundstueckbesitzer, welche sich fuer eine umweltfreundliche Entwicklung einsetzen. Alle Immobilienkaeufer an der Costa Smeralda werden automatisch zu Mitglieder dieser Genossenschaft.

Willkommen in Costa Smeralda

Empfang an der Costa Smeralda

Unverkennbar ist das kristallklare Meer von Costa Smeralda, die unberuehrte Naturlandschaft, welche durch strenge Regelungen beibehalten wurde. Der Nord-Osten der Region Gallura ist heute das bedeutendste Tourismuszentrum in Sardinien wo die Wirtschaft eine neue Richtung eingeschlagen hat; allen voran die Tourismusbranche.

Im Hinterland dieser Region wird weiterhin die Landwirtschaft vorangetrieben wo vorallem auf den Weinbau gesetzt wird. Hier entsteht der beruehmte Vermentino di Gallura.


Konsultiere Landkarte der Costa Smeralda